Header

Der Sterbenden ein Sterblicher

Kommentare deaktiviert für Der Sterbenden ein Sterblicher

Mami-1web

Sieben Monate habe ich meine Mutter
nach ihrem letzten Sturz begleitet.
Von einem Tag zum anderen war eine alte Dame
zur Greisin geworden.

Nichts mehr festhaltend
gelähmt und fast blind
blieb uns nur noch das
was uns gegeben war –

Eine lange schöne Geschichte
voller Abenteuer, Freude und Lebenskraft –

Für mich 57 Jahre bedingungslose Mutterliebe,
die mich heute aufrecht stehen lässt.

Mit 96 Jahren hat sie vor meinen Augen,
meinem Herzen und meiner Seele
den letzten Atemzug getan
um ihr langes glückliches Leben zu vollenden.

Mir bleibt was nicht sterben wird,
Dankbarkeit und große, bewundernde Erinnerung.

Mami-Foto-web
als Meisterfotografin von 1935 hat sie mir das Fotografieren beigebracht,
und von ihr habe ich das malen …
eines ihrer shönen Blumenbilder:

Blumen-Mami-webt

Kommentare deaktiviert für Der Sterbenden ein SterblicherTags: AKTUELLES · DENKEN

Meine Fenster im Freien

Kommentare deaktiviert für Meine Fenster im Freien

Müssen Fenster in Wänden leben?
Fenster im Freien soll es geben
im offenen Raum der Gedanken
ohne Mauern, ohne Schranken.

damit Ideen
am Ende entstehen.

Lichtkugeln2Fensterweb

Ich werde am 8. September 2018 eine Ausstellung in der Obstwiese vor unserem Haus machen.
Von 15:00 bis 23:00 … da werden die neuen Fensterbilder unter den Apfelbäumen leuchten….
Ich freu mich schon!

…hätte auch Nichts gegen eine inspirierende Klosterwand:
Klosterfenster-1web

weil ich diese Farben und Design liebe..:
FensterSaal-2web

Übrigens, meine Gedanke zu dem Fenster-Design:

Zwei Linien steigen aus der Erde auf
Sie sind verflochten in ihrer Zeit.
Eine geht durch, sie ist von Oben,
die Andere kehrt zurück zur Erde,
sie ist der Mensch.

Kommentare deaktiviert für Meine Fenster im FreienTags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN · GEMÄLDE

Das Kreuz: dreieiniges, lebendiges Geflecht

Kommentare deaktiviert für Das Kreuz: dreieiniges, lebendiges Geflecht

Das Kreuz.
Es wird so oft gedeutet
und bleibt ein Geheimnis,
geflochten in die Geschichte
und das Schicksal der Menschen.

Dreieiniger Gott
mit Geist, Leib und Seele des Menschen verwoben.
Für die einen der Tod,
für andere erst das Leben.

jedenfalls:

Immer lebendig,
blühende Hoffnung,
farbiges Rätzel

in unserer Nacht.
Kreuz-Blumen-Geflecht_V05-web

Jeder sieht es mit dem Herzen. Hier findest Du vielleicht deines: weitersehen und weiterlesen bitte

[Mehrlesen →]

Kommentare deaktiviert für Das Kreuz: dreieiniges, lebendiges GeflechtTags: Allgemein

Das Leben und seine Farben

Kommentare deaktiviert für Das Leben und seine Farben

Beobachtet man das Leben,
ist es ein Geflecht aus Mensch und Zeit.

Alle-Farben-V05-web

Wie Großartiges in Niedrigem,
durchschneidet Vertikales unseren Horizont

Alle-Farben-V04-web

Nur die Zeit und die Andacht
lassen das Muster erahnen

Alle-Farben-V06-web

Erst nach der letzten Stunde
hat man alle Farben gesehen.

Alle-Farben-V03-web

die das Leben und der Mensch
gemalt haben.

[Mehrlesen →]

Kommentare deaktiviert für Das Leben und seine FarbenTags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN · GEMÄLDE

Der Sommer für den Winter

Kommentare deaktiviert für Der Sommer für den Winter

Gerade schneit es
aber ich wurde gebeten etwas richtig sommerliches
für ein Wohnzimmer zu entwerfen …
So geselle ich meine Blumen zu den wirklich schönen,
bringe Farben, Fotos und Fantasie in Schwung
und bin wieder eine kleine Weile dabei,
bei der großen Kunst der Natur.

so grüßt der Sommer den Winter
und ich Euch.

 

Sommerblumen_4-web

Kommentare deaktiviert für Der Sommer für den WinterTags: AKTUELLES · GEMÄLDE

Alleine?

Kommentare deaktiviert für Alleine?

Allein-web

AlleinTEXTweb640

[Mehrlesen →]

Kommentare deaktiviert für Alleine?Tags: AKTUELLES · DENKEN

Himmel wie Unkraut

Kommentare deaktiviert für Himmel wie Unkraut

W05_Was_werden_kann_web

Im Leben kommt es mir manchmal vor
dass HIMMEL
wie Unkraut wächst,
wenn man nur klares Wasser
auf ERDE gießt …

selbst aus Mist wird Gold.

Kommentare deaktiviert für Himmel wie UnkrautTags: AKTUELLES · DENKEN · GEMÄLDE

Das Leben der Worte

Kommentare deaktiviert für Das Leben der Worte

Worte-finden-web

Ich will was sagen,
und finde die Worte nicht.

Dann locke ich sie
schreibend aufs Papier

um zu erkennen:
sie wollen mir was sagen.

Kommentare deaktiviert für Das Leben der WorteTags: AKTUELLES · DENKEN · GEMÄLDE

Meine Taube und die Garagenwand des Nachbarn

Kommentare deaktiviert für Meine Taube und die Garagenwand des Nachbarn

Taube-web

Beim Üben digital auf einem Tablett (Wacom) zu malen,
entstand diese Taube.
Nebenan gefällt mir die Garagenwand des Nachbarn nicht so richtig,
Sie reizt mich schon lange, wenn ich so draufschaue….

Jetzt gehört sie mir :)! (…Abends)

Taube-Garage-web

Kommentare deaktiviert für Meine Taube und die Garagenwand des NachbarnTags: AKTUELLES

Was man nicht hat, hat man vielleicht schon …

Kommentare deaktiviert für Was man nicht hat, hat man vielleicht schon …

Wenn ich keine Drechselbank habe,
heißt das nicht, dass es nicht schon eine gibt –
in meinem Atelier!
Mein Sohn hatte eine Idee:
Einen runden schönen Zauberstab „machen“ …
ich helfe gerne, ha,ha!

Wozu hebe ich so viel auf:
4-hinten-web
Räder vom alten Cityroller,
Schrauben,
[Mehrlesen →]

Kommentare deaktiviert für Was man nicht hat, hat man vielleicht schon …Tags: AKTUELLES · Allgemein