Header

SCHÖN – endlich!

Weil es eine geniale Kunstkonferenz war
in der auf höchstem Niveau
Kunst, Geist und Ehrlichkeit behandelt wurde,
fällt es mir schwer in ein paar “Internet-ungeduldige” Sätzen davon zu schreiben.

Fast unerträglich beeindrucken war

der letzte Tag:
er wurde nicht mit einem christlich korrektem Gottesdienst abgeschlossen,
sondern mit einem Theaterstück von Kaffka,
gespielt von Samuel Koch,
der mit Gaffa Tape an seinen guten Freund geklebt war
und ihm Bewegung und Raum schenkte:

Ich kann davon nicht ohne Tränen sprechen, ist zu viel des Guten und Schönen…

Und dann die Film Premiere des Films “Papst Franziskus, ein Mann nach seinem Wort”
und Interview mit Wim Wenders.
Was besseren kann man sich nicht antun,
wie so einem Mann zuzuhören, also dem Papst besonders:)
Dass ein so bekannter Mann so schlicht, ehrlich und wahr
über die relevanten Dinge des Lebens spricht,
sehe ich als ein Geschenk an unsere Zeit.

Alle anderen referierenden Künstler/innen der Konferenz
standen dem nicht viel nach, sie wurden genial gut moderiert,
konnten ihre Schätze auspacken, aus Erfahrung und Ruhe antworten…
Keine(r) musste auf der Bühne seine Karriere fördern,
sie waren echt – toll!

Wer will, hier ein Eindruck…
https://www.youtube.com/watch?v=NHFm1HZxGSY&feature=youtu.be

 

Tags: Allgemein · DENKEN