Am Tisch der Zeit

5 Kommentare

t17-tisch-d-zeit-web
Ich sehne mich danach Zeit zu haben,
aber ist sehe den voll gedeckten Tisch nur von unten.

Original: Beize Ölkreiden auf 4 Papieren gesamt: 100cm x 130cm
3.März 2012

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN · GEMÄLDE

5 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 daniela // Mrz 7, 2012 at 21:17

    das Bid *am Tisch der Zeit* gefällt mir ausgesprochen gut..im Text hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen…:
    ‘Ich sehne mich danach Zeit zu haben,
    aber i c h sehe den voll gedeckten Tisch nur von unten’….hmmm…warum nur von unten..?
    könntest du da eventuell eine Erklärung dazu abgeben.
    ja man kann sich Geschichten dazu ausdenken..aber, es wäre trotzdem interessant zu erfahren, was dich zu diesem Spruch bewegte und wie es aus der Sicht des Malers zu verstehen ist…Ich persönlich nehme mir von der Zeit,die ich habe, möglichst viel..zumindest soviel wie es mir möglich ist.Man kann natürlich auch an die Zeit danach denken..die UNendlichkeit..?!
    Der gedeckte Tisch, die reichen Früchte, die auf dem Zeittisch liegen..rufen doch förmlich danach nicht nur von u n t e n gesehen zu werden..oder ..ist es doch die andere Zeit ?..tja..zum Nachdenken regt dieses Bild schon an..
    und die Farben sprechen ebenfalls viele Gedankenvarianten an..genauso der dreiarmige Leuchter und die weiße luftige Tischdecke….tolles Werk !

  • 2 admin // Mrz 8, 2012 at 16:12

    Hallo Daniela,
    Danke für dein Kommentar und die Anregung. Es hat mich nicht losgelassen und ferade habe ich Zeit, weil ich von einer OP zu Hause sein muss. Also habe ich ein Video gemacht in dem ich das besser versuche zu erklären. Bitte schau bei 8. März 2012 den Artikel 2wilder und freier malen” an.
    viele Grüße und tolle Galerie hast du da, Respekt!

  • 3 daniela // Mrz 9, 2012 at 00:09

    Lieber Michael…herzlichen Dank für die schnelle Reaktion auf meine Anfrage.
    Ja, ich dachte mir schon, dass du mit dem Bild sagen wolltest ..Ich hab zu wenig Zeit ..all das zu malen, was in meiner Phantasie noch steckt..was mir von Gott gegeben wurde..welche Inspirationen ich bekommen habe..
    Als ich das Bild betrachtete, kam mir die weiße Tischdecke, wie eine Wolke vor…und auf der Wolke liegen all die schönen Gaben und Früchte, die uns Gott geschenkt hat.
    Auch die Gabe all das wahrzunehmen und die Gabe..davon anderen was davon mitzugeben..also auch auf die Art und Weise, indem man es malen und mitteilen möchte..
    Ich finde das Gemälde genial..Ich liebe es !! Dieser volle Tisch, der von vielen Menschen leider oft nicht wahrgenommen wird.. Diese Schöpfung und Natur, die wir doch manchmal viel zu wenig wertschätzen… Leider ist unsere Welt zu hektisch und zu kommerziell und man meint zu wenig Zeit zu haben. Dabei bestimmt doch jeder sein Leben und sollte nicht vergessen..es auch auszuleben. und sich nicht nur TV’Berieseln’ zu lassen. Mich persönlich ärgert diese …entschuldigt bitte..’verdummte’ Menschheit, die sich von 0815Fernsehn und Commedy-Verblödungen mitreißen lässt. Sind wir wirklich schon so weit, dass uns nur noch Schwachsinniges aufheitert.?.Ich wünsche mir mehr Kreativität und Miteinander, mehr Sinn für das Leben und mehr Wahrnehmung der Schöpfung. Ok..manch Commedy..mag ja kritisch hinterfragen..aber oft ist, was da läuft nur Geschwätz u. Geldmacherei mit den Massen. ..dieses Thema wär auch ein Gemälde wert..’Tisch des Zeitgeistes..’oder so ähnlich (vielleicht male ich davon ein Bild..??..).
    Danke für den Besuch auf meiner homepage und weiterhin Zeit und Muse zum Malen..( kann ja auch mal ein gemeinsames Malen mit Familie sein..)
    Ich schau bestimmt wieder hier vorbei.
    weitere Kommentare schreibe ich kürzer, bzw direkt per E-Mail. damit ich hier nicht zu viel Platz einnehme. lg. *peace all over the world*

  • 4 Brigitte // Mrz 9, 2012 at 13:40

    Hallo Michael
    Das 2. Bild gefällt mir besser , im ersten ist Schwere , während im zweiten der” göttliche Einfluss”sichtbarer ist, es drückt Fülle und Leichtigkeit aus und weckt die Lebensfreude !
    Kompliment , wieder mal ein gelungenes Werk 🙂
    Liebe Grüße
    Brigitte

  • 5 admin // Mrz 9, 2012 at 21:26

    Ja, also ich habe gar keinen Fernseher, dann kotzt mir auch keiner in die Wohnung(!) Sorry etwas unappetitlich, aber so ist das ja auch oft.
    Es ist sicher Typsache, aber ich halte auch nicht so viel iNPUT aus, da ist eben zu viel drinnen was raus will. Auch denke ich dass man die Begabung schärfen kann durch eine Art innerer Stille.Dazu gehört Disziplin oder Freude am Verzichten um das eigene kennenzulernen und zu genießen…