Header

FREIER HIMMEL!

Kommentare deaktiviert für FREIER HIMMEL!

Eine Minute Film für Zeitloses.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · FILME-INTERVIEWS · GEMÄLDE

Schönheit der Natur , Kunst und …

Kommentare deaktiviert für Schönheit der Natur , Kunst und …

… was das mit dem Leben zu tun hat:

Der Wunsch meine Kunst
zu der großen Schönheit der Natur zu gesellen hat sich erfüllt!
Ich wollte meine Gemälde in diese wunderschöne alte Obstwiese
hinter unserem Haus hängen,
es sehen wenn Bilder zwischen den ehrwürdigen Bäumen hängen,
die Abendsonne beide streichelt
und “wir” eine kleine Weile beieinander sind
und unter freiem Himmel mit der Schönheit tanzen.

Am 8 September 2018 war es soweit!

 

Wir Menschen,
das sind Christine und Roland, total nette Nachbarn. Sie: Künstlerin, Er: Baumflüsterer,
der den Garten gepachtet hat und liebevoll pflegt,
und Gunda meine Frau, ohne ihr Organisationstalent und Einsatz
hätten wir die 300 Leute die dann kamen nicht glücklich versorgen können,

wollten die Kunst aus dem Keller holen und unter die Leute bringen … Freunde Nachbarn
und wer noch kommen wollte, einfach dabei sein lassen,
wenn wir unseren Traum hier aufbauen …

Christine hat eigens für den Tag alle Werke aus Stoff genäht
und genial in einer Baumgruppe platziert


Christine hat mit Stoff und Liebe dem toten Baum Farbe geschenkt …

Für mich ist die Obstwiese die würdigste Galerie der Erde:
Sie ist so schön wie kein Menschengebäude sein kann …

… auch fragt hier der Galerist nicht nach dem Professor bei dem ich gelernt habe …
den gibt es nämlich nicht, ich will mit meiner Kunst nur eine kleine Weile
beim großen Meister sein, dem, der hier alles gemacht hat, sein Werk ehren!

… er hat das schönste Bild gemalt,
ich pinsel nur außen herum …

 

 

Viele meiner Bilder habe ich vor vielen Jahren gemalt,
aber es war als wären sie für diesen Tag geschaffen …

Und die Dämmerung wollte ich empfangen mit Licht.
Ich wollte Bilder zwischen den Bäumen leuchten sehen …

und dann der Nacht, den Bäumen und allen Menschen die dabei sein wollten
zur wunderschönen Musik (großen Dank an den Komponisten David Hüger!)
den Garten verzaubern …

 

 


Christine hat ihre Stoffgesichter kunstvoll angeleuchtet,
während ich 6 große Leinwande und die Wiese und Bäume mit 9 Projektoren
mit 30 Motiven und zwei Filmen beidseitig beleuchtet habe …
die Menschen haben das nicht erwartet, ich auch nicht …

Der Tag, die Wiese, die Bäume, die Nacht und die Schönheit
haben wir ehren wollen, sie haben beantwortet
und haben das Dorf berührt!

so glücklich war ich schon lange nicht mehr – was für ein Tag!
(Wenn ich den Film darüber fertig habe, sage ich euch das:))

und die schönen Fotografien hier sind von meinem guten Freund Uli Körner
und von der begabten Hobbyfotografin Ulrike Rensmeyer
die extra von weit her angereist kam – Vielen Dank!

 

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Ausstellung “FREIER HIMMEL” findet statt! 8. Sept 2018 ab 17:00

Kommentare deaktiviert für Ausstellung “FREIER HIMMEL” findet statt! 8. Sept 2018 ab 17:00

Gerade habe ich die ersten der ca. 50 Bilder in den Garten getragen!

Es ist die schönste Kunstgalerie die ich kenne.
Mir ist irgendwie ehrfürchtig ums Herz
eine kleine Weile dabei sein zu dürfen
bei der ganz großen, sich ständig erneuernden Kunst, Genialität,
… Schönheit im Freien.

Christine hat auch schon tolle Ideen aus den Ästen der Bäume und Stoff  erarbeitet.
Roland pflegt die Bäume und Wiesen mit Liebe und Fachverstand,
er hat uns einen ganzen Anhänger voll Äfpel dieser Bäume zu Saft gepresst …

Die Wiese ist gepachtet, der Himmel nicht! Gott sei Dank!
Wer kommen will, der trinke die Erde unter freien Himmel.

Das Klavier kommt auf die Terasse, Feuer und Würstchen glühen im Abendrot

…und um ca. 20:30 schenke ich der Nacht, den Obstwiesen und Euch meine Lichtkunst:
ca. 7 Projektoren versuchen meinen Traum mit dem Mitteln die ich habe zum leuchten zu bringen.

Mehrere leuchtende große Bilder werden zwischen den Bäumen hängen und still in Farbe singen.
Wer kommen möchte, der höre die Nacht mit den Augen.

(mehr Infos bei Termine)

 

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Lichter einer Ausstellung …

Kommentare deaktiviert für Lichter einer Ausstellung …

weil die Ausstellung am 8. Sept. bis in die Nacht geht
und Teelichter nicht nur Teelichter sein müssen,
haben sie Flügel bekommen.
Heute ist fast Vollmond, die Stimmung ist cool.
Das Fotografieren macht Spaß
und Ideen leben ….

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES

Das Kreuz: dreieiniges, lebendiges Geflecht

Kommentare deaktiviert für Das Kreuz: dreieiniges, lebendiges Geflecht

Das Kreuz.
Es wird so oft gedeutet
und bleibt ein Geheimnis,
geflochten in die Geschichte
und das Schicksal der Menschen.

Dreieiniger Gott
mit Geist, Leib und Seele des Menschen verwoben.
Für die einen der Tod,
für andere erst das Leben.

jedenfalls:

Immer lebendig,
blühende Hoffnung,
farbiges Rätzel

in unserer Nacht.
Kreuz-Blumen-Geflecht_V05-web

Jeder sieht es mit dem Herzen. Hier findest Du vielleicht deines: weitersehen und weiterlesen bitte

(mehr …)

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Nebel , Sonnenaufgang und der perfekte Moment –

Kommentare deaktiviert für Nebel , Sonnenaufgang und der perfekte Moment –

-flüchtig ist er!
DSC03132-NebelWald-2web

Auf diesen Moment habe ich 2 Jahre gewartet,
Habe vergebliche Versuche unternommen,
bin Kilometerweit durch den Wald gerannt.
um den Moment und Ort zu finden
an dem die Feier steigt:
DSC03091Nebelbaum3web

wo die Bäume die Bühne bauen
und das Licht mit dem Nebel tanzt.
Da dröhnt die Stille
und der Wald lässt sich volllaufen.
Das ist sein Rausch!

nur noch schön.

Danke!
WennmanLuft-sieh-webt

(mehr …)

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Kunst von gestern – Jahresrückblick meiner Ideen 2016

Kommentare deaktiviert für Kunst von gestern – Jahresrückblick meiner Ideen 2016

Die Inspiration ist wie das Leben:

Die Eingebung ist himmlisch,
die Geburt der Idee ist irdisch.

Man weiß nicht ob man
dem zarten Werk, welches man
mit den Augen in Händen hält,
einen Gefallen getan hat:
In seiner Welt war es vollkommen,
hier trägt es menschliche Handschrift.

und doch liebt man es:
man hat ihm Leben weitergegeben.

Ich zeige Euch ein paar meiner realisierten Ideen von 2016.
(Weitere Bilder zu den Themen findet Ihr über die links.
Über mich kann man jetzt hier was lesen, oder auch meinen 2016 begonnenen shop besuchen,
dort sind alle meine Bilder nach Themen sortiert.)

WINTER 2016
Eng-unter-Engeln-leuchtet-close-web
Ich habe begonnen meine Originalgemälde zu hinterleuchten.
Sie zeigen ein dann ein sonst nicht erkennbares, zweites Leben.
Inzwischen sind 3 weitere große leuchtende Originale in einer Ausstellung in Backnang (bis 12.3.2017) zu sehen.
bild-hinterleuchtet-web

FRÜHLING 2016
Blumen-Tropfen-blau-Rahmen-weiss-web
Der Frühling im Garten, das Markro Objektiv
und die Schönheit der Blüten hatten mich gepackt!
… und der Gedanke, meine Kunst zu der des größten Künstlers zu gesellen.
Eine ganze Serie dieser Gemälde/Fotografie Kompositionen kann man hier sehen.
Blume-V09web
Eine begeisternde, große, leuchtende Einzelanfertigung war diese hier für ein Wohnzimmer.

SOMMER 2016
Wald-Scheues-Tier-Kunst-03-web
Mit diesem Bild aus mehreren Gemälden und meinen Waldfotografien versuche ich
die Inspiration selber darzustellen. In einem Gedicht schreibe ich über den Kunstflüsterer,
den Respekt und die Ehrfurcht, die Kunst am Leben hält.
Farben-im-Holzkreuz-web
als ich auf der Terasse lag, sah mich der große, gesägte Holzklotz so bunt an….
Ich habe ihn zu meinen Farben gesellt, er wurde “entdeckt” und 160.000 Mal gedruckt:)

HERBST 2016
projektion-beide-seiten-nahe
Die Ausstellung fast aller meiner Gemälde in Backnang
schrie nach einem besonderen event für die Vernissage:
Ich wollte meinen low-budget Traum von einer Gebäudebeleuchtung
über 2Hauswände und 3 Projetoren wahr machen. Es war mein geometrisches Highlight.
Hier könnt ihr ein making of sehen.

Niederlage: Mit diesem Gedicht über eine Reise-Erkenntnis in Peru wollte ich einen Wettbewerb
der ZEIT für eine Reise in die Galapagosinseln gewinnen. Der Traum bleibt unerfüllt, leider!

maria-und-joseph-web
…und mir gefällt die Geschichte meiner Weihnachtskarte!

Danke für Euer Interesse und auf lebende Ideen in 2017!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN · GEMÄLDE

Das zweite Leben meiner Originale

Kommentare deaktiviert für Das zweite Leben meiner Originale

Letzte-Treppe-leuchtet-Atelier1-web

Wenn Bilder leuchten, dann strahlen sie eine andere Seite von sich aus.

Das ist faszinierend bei diesem 2. leuchtenden Originalgemälde:
Ich habe das mit Holzbeizen und Ölkreiden
auf dickem Aquarellpapier gemalte Bild “die letzte Treppe”
vor einen Leuchtkasten gebaut.

Was tagsüber durch das normale Licht nicht zu sehen ist,
kommt dann abends, wenn es im gemütlich beleuchteten Raum hängt,
wortwörtlich “ans Licht”:
es sind die ins Papier gedrückten Muster und Linien
die ganz deutlich werden und dem Bild sein zweites Leben schenken.

Dass meine Originale so aussehen könnten hätte ich nicht gedacht,
ich bin begeistert!

Wer das sehen will besuche mich im Atelier! 😉

 

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · GALERIEN

Hier leben und von dort wissen –

Kommentare deaktiviert für Hier leben und von dort wissen –

Jerusalem-neu06d-web
Ich bekam heute eine mail von jemandem
der von mir ein Bild
zum neuen Jerusalem sehen / haben wollte …
Das habe ich noch nie gemalt
weil weder die Klarheit noch die Schönheit
und schon garnicht das Leben darin
darstellbar sind.
Aber das Motiv hat mich gepackt
und ich habe meine gesammelten Werke
zusammengestellt um wenigstens ein Bisschen
von der anderen Welt und der
ganz großen Feier zu spüren …
Dort ist reich aufgedeckt
und die Schwerkraft aufgehoben.
der Leuchter steht fest auf dem Tisch
und seine drei Lichter verlöschen nicht
Es ist übervoll eingeschenkt
sogar die Gebäude wehen im Wind.
Alles ist voll Leben,
das Licht ist überall
u
nd die Klarheit verschlägt einem den Atem

 … und ich bin hier
und weiß von dort.

Jerusalem-neu03-web

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Bibel-malen · DENKEN

Die dunkle Stunde (Karfreitag der Menschen)

Kommentare deaktiviert für Die dunkle Stunde (Karfreitag der Menschen)

Eng-unter-Engeln-leuchtet-close-web

Wer kennt das nicht: ratlos (kniet) man da, es ist nicht “alles vollbracht”,
sondern es scheint alles verloren. Solche Zeiten vergisst man nicht,
selbst wenn man es wollte. Manchmal will man sie auch erinnern,
weil ihr Schmerz die andere Welt gezeigt hat.
In einer meiner dunklen Stunden wurde es plötzlich sehr eng …
der Flur war voller Engel  – “eng unter Engeln” habe ich das Bild genannt
… schade, dass ich sie nicht sehen konnte,
aber innen leuchtet schon die Hoffnung.
Mit einer Weihnacht-Lichterkette,
einer Säge und ein paar Leisten wurde das mein erstes leuchtendes Original.
Perfekt für einen dunken Flur.
So hell ist es in den Terrortagen auch nicht gerade um uns her.
Der Wunsch nach Frieden ist bei den Menschen archaisch:
Wir hoffen, wir schreiben, wir singen, wir malen …
Auf Ostern!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN