Header

Kunst von gestern – Jahresrückblick meiner Ideen 2016

Kommentare deaktiviert für Kunst von gestern – Jahresrückblick meiner Ideen 2016

Die Inspiration ist wie das Leben:

Die Eingebung ist himmlisch,
die Geburt der Idee ist irdisch.

Man weiß nicht ob man
dem zarten Werk, welches man
mit den Augen in Händen hält,
einen Gefallen getan hat:
In seiner Welt war es vollkommen,
hier trägt es menschliche Handschrift.

und doch liebt man es:
man hat ihm Leben weitergegeben.

Ich zeige Euch ein paar meiner realisierten Ideen von 2016.
(Weitere Bilder zu den Themen findet Ihr über die links.
Über mich kann man jetzt hier was lesen, oder auch meinen 2016 begonnenen shop besuchen,
dort sind alle meine Bilder nach Themen sortiert.)

WINTER 2016
Eng-unter-Engeln-leuchtet-close-web
Ich habe begonnen meine Originalgemälde zu hinterleuchten.
Sie zeigen ein dann ein sonst nicht erkennbares, zweites Leben.
Inzwischen sind 3 weitere große leuchtende Originale in einer Ausstellung in Backnang (bis 12.3.2017) zu sehen.
bild-hinterleuchtet-web

FRÜHLING 2016
Blumen-Tropfen-blau-Rahmen-weiss-web
Der Frühling im Garten, das Markro Objektiv
und die Schönheit der Blüten hatten mich gepackt!
… und der Gedanke, meine Kunst zu der des größten Künstlers zu gesellen.
Eine ganze Serie dieser Gemälde/Fotografie Kompositionen kann man hier sehen.
Blume-V09web
Eine begeisternde, große, leuchtende Einzelanfertigung war diese hier für ein Wohnzimmer.

SOMMER 2016
Wald-Scheues-Tier-Kunst-03-web
Mit diesem Bild aus mehreren Gemälden und meinen Waldfotografien versuche ich
die Inspiration selber darzustellen. In einem Gedicht schreibe ich über den Kunstflüsterer,
den Respekt und die Ehrfurcht, die Kunst am Leben hält.
Farben-im-Holzkreuz-web
als ich auf der Terasse lag, sah mich der große, gesägte Holzklotz so bunt an….
Ich habe ihn zu meinen Farben gesellt, er wurde „entdeckt“ und 160.000 Mal gedruckt:)

HERBST 2016
projektion-beide-seiten-nahe
Die Ausstellung fast aller meiner Gemälde in Backnang
schrie nach einem besonderen event für die Vernissage:
Ich wollte meinen low-budget Traum von einer Gebäudebeleuchtung
über 2Hauswände und 3 Projetoren wahr machen. Es war mein geometrisches Highlight.
Hier könnt ihr ein making of sehen.

Niederlage: Mit diesem Gedicht über eine Reise-Erkenntnis in Peru wollte ich einen Wettbewerb
der ZEIT für eine Reise in die Galapagosinseln gewinnen. Der Traum bleibt unerfüllt, leider!

maria-und-joseph-web
…und mir gefällt die Geschichte meiner Weihnachtskarte!

Danke für Euer Interesse und auf lebende Ideen in 2017!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN · GEMÄLDE

Fledermäuse und Menschen

Kommentare deaktiviert für Fledermäuse und Menschen

Fledermaus-worte-web

Wenn ich die Menschen so beobachte,
wirken sie wie Fledermäuse:

Sie werfen Worte vor sich her
um die Lage zu checken
und zu erkennen wo wie dran sind.

Dann wird hindurchnavigiert:
freundlich,
gütig
liebevoll,
geduldig,
eloquent,
hilflos,
ungeschickt.
unkompetent,

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN

Kunstflüsterer

Kommentare deaktiviert für Kunstflüsterer

Wald-Scheues-Tier-Kunst-03-web

Ich wurde gefragt: Was ist Kunst?

hier meine Sicht:
Sie besteht aus Inspiration.
Diese ist wie ein scheues Tier
tief im Wald der Eindrücke oder
manchmal auf der Lichtung der Gedanken.
Man entdeckt es unvermutet
überrascht von der Anmut
und beeindruckt vom geschmeidigen Gang in seiner Welt.

Dann trifft man eine Entscheidung:
Stürme ich los,
jage es aus seiner Welt
strecke es nieder
stopf es aus
und hänge es an die Wand.
Als Trophäe meines Könnens
schaut es tot in den Raum.

oder

ich setze mich auf den Boden,
atme mit der Erde,
staune und schaue schweigend,
fütter es mit der Hand
bis wir uns kennen
und ich das sanfte Fell spüre.
So malt es sich in meine Seele.

Dann behält es sein Leben,
seine Würde und den Respekt.
Das Bild ist ein Fenster an der Wand,
der offene Raum zwischen zwei Welten.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Mut zur Brücke

Kommentare deaktiviert für Mut zur Brücke

Mut-zur-Brücke-web

Hab so nachgedacht:
Es scheint immer richtig zu sein
über den Frieden zu sprechen,
aber wer schließt ihn?
Wer hat den Mut zur Brücke
über den Abgrund der Menschen?
Einer ist immer der Erste.
Egal wie tief die Schlucht,
egal wie unsicher der Gang.

Bin ich es
oder ist es Er?

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Die dunkle Stunde (Karfreitag der Menschen)

Kommentare deaktiviert für Die dunkle Stunde (Karfreitag der Menschen)

Eng-unter-Engeln-leuchtet-close-web

Wer kennt das nicht: ratlos (kniet) man da, es ist nicht „alles vollbracht“,
sondern es scheint alles verloren. Solche Zeiten vergisst man nicht,
selbst wenn man es wollte. Manchmal will man sie auch erinnern,
weil ihr Schmerz die andere Welt gezeigt hat.
In einer meiner dunklen Stunden wurde es plötzlich sehr eng …
der Flur war voller Engel  – „eng unter Engeln“ habe ich das Bild genannt
… schade, dass ich sie nicht sehen konnte,
aber innen leuchtet schon die Hoffnung.
Mit einer Weihnacht-Lichterkette,
einer Säge und ein paar Leisten wurde das mein erstes leuchtendes Original.
Perfekt für einen dunken Flur.
So hell ist es in den Terrortagen auch nicht gerade um uns her.
Der Wunsch nach Frieden ist bei den Menschen archaisch:
Wir hoffen, wir schreiben, wir singen, wir malen …
Auf Ostern!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN

Meine TV-Sendung 2015 zur Kunst und dem Leben

Kommentare deaktiviert für Meine TV-Sendung 2015 zur Kunst und dem Leben

Mischko-ERF-Studio

2015 wurde ich zum 3. Mal zum TV Sender ERF eingeladen um über mein Leben und die Kunst zu sprechen.
Ich fand die Atmosphäre sehr angenehm und offen.
Wer möchte kann sich hier 25 Minuten meine neuen Gedanken zur Kunst anhören und ansehen: TVSendung 2015
Freu mich wenn es Euch inspiriert!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN · FILME-INTERVIEWS · Videos

Das System der Systeme

Kommentare deaktiviert für Das System der Systeme

02_Systeme
Seit 10 Jahren denke ich über dieses Thema nach,
hier versuche ich die Essenz der Gedanken
zu beschreiben und zu bemalen:

Was Erleuchtung war
ist zur Verblendung geworden
Was einmal gelebt hat,
wird als tote Hülle
auf religiösen Prozessionen weitergetragen,
beworben von Hochglanzflyern
voller Worte glühender Liebe
die dann eiskalt die Zähne fletscht
wenn dem System nicht gehuldigt wird.
03_Systeme
Das System ist wie ein Trichter:
je tiefer drinnen desdo enger.
Es wirbt mit Freiheit
hat aber für sie keinen Platz.
Es beginnt mit liebevoller „Familie“
und verkommt zum Wachpersonal steiler Hyrarchien.
Es redet von Weite und Tiefe,
Weit und tief ist dann nur der Abgrund
von verleugneter Angst und Unglück.
05_Systeme
Mit dem Druck der Ewigkeit wird
beschönigt und verdrängt
ausgegrenzt und ausgebrannt.
Um jeden Preis versucht das System sich selber zu erhalten.
Dabei erlöscht es was anzünden will,
verhindert was es bewirken sollte.
Ladet verzweifelt Menschen ein
und verscheucht zugleich deren Seele.

Es ist sein eigenes Ende.
07_Systeme
Was bleibt ist Glaube, Liebe und Hoffnung
diese drei passen in kein System.

Am wenigsten die Liebe: sie ist zu groß!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Der Weg der Schönheit

Kommentare deaktiviert für Der Weg der Schönheit

L13_Lichtstrahl_web
Im Laufe des Lebens
sollte sich die Schönheit nach innen wenden
damit sie einem im Alter aus den Augen schaut.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Das Ende von Schwarz – Weiß

Kommentare deaktiviert für Das Ende von Schwarz – Weiß

S20_Schwarz-Weiss-Denke-web

… ich denke:

Als Kind wusste ich Nichts.
Als Teeny hatte ich keine Ahnung und
als junger Erwachsener kannte ich nur schwarz weiß.

So war ich viele Jahre ein Klugsch……

dabei wusste ich immer weniger.
Dann war ich verunsichert
jetzt dämmert mir eine Ahnung,

morgen will ich es
Weisheit nennen
können.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN

Reichtum und Armut

Kommentare deaktiviert für Reichtum und Armut

Schlimmer als Armut
sind undankbare Reiche.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · DENKEN