Thema 'Allgemein'

Einbruch aus des Poeten Sicht

Kommentare deaktiviert für Einbruch aus des Poeten Sicht

Dieses Bild ist eines meiner persönlichsten.
Es beschreibt meine lebensverändernde Begegnung mit Gott,
Sein Einbruch in mein Leben.

Ich habe einen Poeten kennengelernt,
er hatte das Bild gesehen und einfach angefangen zu schreiben.

Hier sein Text, der mich neu berührt:

 

Bitte des Bildes

Brich ein in mein Leben,

dass ich ausbrechen kann!

Gegen goldene Rahmen

komm allein ich nicht an

Sie predigen Normen,

sperrn in Formen mich ein,

doch kann ich darin nie

ganz dein Ebenbild sein

Deine Hand hat gemalt uns

mit der Buntheit der Zeit,

ein Feuer aus Farben

statt Gerechteckigkeit

Brich ein in mein Leben,

dass ich ausbrechen kann!

Fang, wenn du die Freiheit

restaurierst, bei mir an!

Hugo vom Narrenkreuz, 11.3.2020/3

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Himmelfahrt

Kommentare deaktiviert für Himmelfahrt

 

Die Himmelfahrt sehe ich nicht als
Reise nach hoch oben und weit weg.
Eher als Übergang in Höheres,
Allgegenwärtiges, Ewiges.

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Gedankengebäude und Hugo vom Narrenkreuz

Kommentare deaktiviert für Gedankengebäude und Hugo vom Narrenkreuz

Ich habe das Glück einen Poeten kennengelernt zu haben,
Hugo vom Narrenkreuz.
Er sieht auf mein Bild “Gedankengebäude”
und fängt an zu schreiben.

Ich bin erstaunt und begeistert.

Sein Text:

Weh, Wind des Geistes, weh!

Weh, Wind des Geistes, weh!

Rüttle und schüttle

die Schneekugel

meines begrenzten Verstands!

Kegel mit Gedankengebäuden

bis sich die stolzen Türme beugen!
(mehr …)

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · GEMÄLDE

Der lange Weg zum Herzen

Kommentare deaktiviert für Der lange Weg zum Herzen

Je älter man wird
desto mehr hat man sich und Andere gesehen
um zu erkennen:
der Weg ist lang
zum Herzen.

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Wenn schon auf der Erde, …

Kommentare deaktiviert für Wenn schon auf der Erde, …

…dann wenigstens am Fenster!

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

Karfreitag – Das Kreuz und der Vorhang

Kommentare deaktiviert für Karfreitag – Das Kreuz und der Vorhang

Mein Versuch ein Mysterium zu malen:


Ein dunkler Tag
voller Licht.
Das schmerzhafte Ende
der heilsamen Anfang.
Elends alleine
selig verbunden.
Einer
und Alle.

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein

EINFACH SO – vom Licht und der Dunkelheit

Kommentare deaktiviert für EINFACH SO – vom Licht und der Dunkelheit

Weil die Motive so viele belebt haben und die Nachtprojektion eine Stadt begeisert hat …

viel mehr hier
(mehr …)

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein

Die Watschel-Ente und der Neffe

Kommentare deaktiviert für Die Watschel-Ente und der Neffe

Das Geschenk für den Neffen Tim.
Mich begeistert der workflow von der Bleifstiftskizze
über Computerprogramme bis hin zur CNG Fräse im Keller seines Opas.

Das Beste ist dabei,
dass eine Idee lebt!

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN

RISIKO MAN WEISS NIE …

Kommentare deaktiviert für RISIKO MAN WEISS NIE …

wie gut es wird.

[zum Eintrag →]

Tags: AKTUELLES · Allgemein · DENKEN

Workshop 2019! weil wir es nicht lassen können.

Kommentare deaktiviert für Workshop 2019! weil wir es nicht lassen können.

Kurzinfo:
Kreativ Malen, denken und leben (intensiv)Workshop im Atelier oder in blühenden Obstwiesen:
18. oder 25.Mai 2019 — 9:00 bis ca. 17:00 — max. 6 Plätze — 100.-€ / Person

Inspiration:

Liebe Alle!
Ein  bedeutender kanadischen Psychologieprofessor wurde gefragt: “Welchen Fehler sollten kreative Menschen nie machen?” – aus der Pistole geschossen kam die Antwort: “Aufhören kreativ zu sein!”

Seine Begründung war mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Beratung und Forschung wissenschaftlich untermauert: “… weil sie sonst verkümmern, sie brauchen das zum Leben.”

Als das hörte, traf es mich tief:  meine Erinnerung scannte sich durch 50 Jahre meines Lebens und versammelte mein unaufhörliches Streben nach “Neues und Schönes Erschaffen” in diesen Sätzen. Es ist also nicht unnormal, dieses ‘kreativ sein – oder nicht mehr leben’.

Ich fange mit bald 58 bereits an von hinten zu zählen (wo immer das ist) und möchte so viel wie möglich geben. Mein nächster Workshop soll Euch zu einem glücklichen kreativen Denken, Arbeiten und Leben inspirieren.

Kreativ sein ist auch schwer und brotlos genug, die Freude daran soll aber niemandem genommen werden weil sie belebt! Wir werden malen, die Weite unserer Begabungen und ungeahnte Möglichkeiten kennenlernen, aus Nichts was zu erschaffen.

Das Schöne: In mein Atelier passen nur max. 6 Teilnehmende. Wir werden also einen intensiven Tag erleben. Wenn die Sonne scheint können wir auch in den riesigen blühenden Apfelgarten gehen (beim Atelier) Ich habe 2 Termine zur Auswahl: den 18. Mai oder den 25.Mai 2019.

Das Schade: Wenn der Termin ausgebucht ist, (für die, die sich zu spät anmelden) oder wenn sich weniger als 4 Teilnehmenr / innen anmelden, dann findet der workshop nicht statt 🙁

Bitte schreibt mir rechtzeitig bis  21. April 2019 (=Anmeldeschluss) zu welchem Termin ihr könnt. (wer ganz sicher gehen will meldet sich für beide Termine an)  Der Termin der mehr Anmeldungen hat wird dann festgelegt, es findet also leider nur EIN Worshop statt.

Die Teilnahmegebühr ist 100.- Material stelle ich. Zum Mittag können wir uns an den Blautopf setzen und was essen oder wir lassen was kommen, das zahlt dann jeder selber.

Mail bitte an :  m.willfort(aaaa)kunst2day.de Betreff: “Workshop 2019”

Ich freu mich auf Euch!

 

                                                                                                                                                                                                                                                       

[zum Eintrag →]

Tags: Allgemein