Das zweite Leben meiner Originale

Letzte-Treppe-leuchtet-Atelier1-web

Wenn Bilder leuchten, dann strahlen sie eine andere Seite von sich aus.

Das ist faszinierend bei diesem 2. leuchtenden Originalgemälde:
Ich habe das mit Holzbeizen und Ölkreiden
auf dickem Aquarellpapier gemalte Bild “die letzte Treppe”
vor einen Leuchtkasten gebaut.

Was tagsüber durch das normale Licht nicht zu sehen ist,
kommt dann abends, wenn es im gemütlich beleuchteten Raum hängt,
wortwörtlich “ans Licht”:
es sind die ins Papier gedrückten Muster und Linien
die ganz deutlich werden und dem Bild sein zweites Leben schenken.

Dass meine Originale so aussehen könnten hätte ich nicht gedacht,
ich bin begeistert!

Wer das sehen will besuche mich im Atelier! 😉

 

Tags: AKTUELLES · Allgemein · GALERIEN